Die Lehre von Grigori Grabovoi über das Bewusstsein

 

  Technologien der Steuerung des Bewusstseins mittels vergangener und zukünftiger Ereignisse, Vorhersehen zukünftiger Prozesse und Wahrnehmung von Handlungen des Schöpfers“.

 

PLAN

1.    Methodologie des Aufbaus des menschlichen Körpers in seiner ewigen Entwicklung durch das Begreifen der Funktionen des eigenen Bewusstseins.

2.    Methodologie des Begreifens des Göttlichen unzerstörbaren Bewusstseins, das dem Menschen gegeben wurde, durch den physischen menschlichen Körper.

3.    Die Möglichkeit der menschlichen Erkenntnis der Realität und der Gegenstände ohne physische Nutzung der Attribute der Welt.

4.    Göttliche Handlung, die auf den Aufbau des physischen menschlichen Körpers abzielt.

5.    Technologie der Steuerung der Ereignisse und des physischen Körpers mittels menschlicher Stimme.

6.    Steuerung der äußeren Struktur des menschlichen Bewusstseins.

7.    Wahrnehmung der aus der Zukunft kommenden Signale durch das menschliche Bewusstsein.

8.    Verbindung des Menschen mit dem Schöpfer durch zukünftige Ereignisse.

9.    Verbindung des Menschen mit dem Schöpfer durch vergangene Ereignisse.

10.  Technologie der Funktion der Wahlfreiheit des Menschen für die Harmonisierung seiner künftigen Handlungen.

11.  Menschliche Hülle „umgekehrt“, die in die ursprüngliche Struktur des Menschen führt.

12.  Die Funktion der Unabhängigkeit des menschlichen Bewusstseins.

13.  Die Rolle des Begreifens der menschlichen Struktur in der Synchronisierung der menschlichen Handlungen mit der Außenwelt.

14.  Methodologie der Wahrnehmung der Handlung der menschlichen Seele in der Außenwelt.

15.  Der Ort der Erschaffung der menschlichen Seele von dem Schöpfer.

16.  Technologie der Steuerung zukünftiger Ereignisse durch das Bewusstsein mittels Hellsehen.

17.  Methodologie der Wahrnehmung der Göttlichen Handlung in Bezug auf die menschliche Seele und äußere Ereignisse.

18.   Der Intellekt Gottes und des Menschen. Die Möglichkeit der Übereinstimmung des Intellekts und Folgen dieser Übereinstimmung.

19.  Methodologie der Erzeugung des unendlichen Lichtstrahls für die Steuerung beliebiger Ereignisse durch das menschliche Bewusstsein.

20.  Methodologie der Verjüngung durch die gedankliche Verarbeitung zukünftiger Ereignisse und die Normierung vergangener Ereignisse.

21.  Abschließende Praktik der Steuerung zukünftiger Ereignisse, unter anderem der äußeren und inneren Realität in der unendlichen Ebene der Welt.

22.  Zusätzliche Erläuterungen zu den Praktiken und Antworten auf die Fragen der Zuhörer über das behandelte Thema.

.

 

Präsentation des Seminars „Die Lehre von Grigori Grabovoi über das Bewusstsein. Technologien der Steuerung des Bewusstseins mittels vergangener und zukünftiger Ereignisse, Vorhersehen zukünftiger Prozesse und Wahrnehmung von Handlungen des Schöpfers“.

 

Die in diesem Seminar behandelten Technologien und Methodologien sind Praktiken, die früher in unseren Seminaren nicht behandelt wurden und sind deswegen der nächste Schritt in der Entwicklung der Möglichkeiten des Bewusstseins. Gleichzeitig ist die effektive Beherrschung dieser Praktiken für jeden Menschen, der zum ersten Mal an dem Seminar teilnimmt, möglich.

Jeder Mensch, der die Handlung seines Körpers mit der Handlung Gottes korreliert, kann sich in Richtung der Entwicklung des eigenen Bewusstseins bis zum Niveau des Aufbaus der Unzerstörbarkeit des eigenen Körpers bewegen. Eine Reihe von Praktiken, die in dem Seminar behandelt werden, gibt die Möglichkeit zu verstehen, dass dann selbst der Fakt der Existenz des menschlichen Körpers – ein Element der Funktion, darunter auch des eigenen Bewusstseins ist. Wenn wir weitere Praktiken des Begreifens benutzen, können wir erlernen, sogar durch den eigenen Körper die Strukturen des Göttlichen Bewusstseins zu erkennen, das dem Menschen zum Zwecke der Schaffung von Bedingungen der Unzerstörbarkeit des eigenen physischen Körpers gegeben wurde.

Ausgehend von der behandelten Praktik können wir verstehen, dass das Bewusstsein des Menschen jedes beliebige Ereignis oder jeden beliebigen Gegenstand ohne Verwendung der äußeren Attribute begreifen kann. Zum Beispiel, ist eine ziemlich detaillierte Auffassung dessen, wie Gott am Aufbau des menschlichen Körpers teilnimmt, möglich.

Wenn wir weiter gehen und den menschlichen Denkprozess betrachten, können wir lernen, auf welche Weise man gerade technologisch die Gesundheit des Anderen wiederherstellt oder Ereignisse durch die Wirkung der eigenen Stimme normiert. Schon aus dieser Praktik heraus können wir die Struktur der Steuerung des Menschen durch das Bewusstsein und die Teilnahme des menschlichen Körpers und der Außenwelt in dieser Steuerung detailliert betrachten. All diese Handlungen führen zum nächsten Niveau des Begreifens der Funktionen der einzelnen Strukturen innerhalb des Bewusstseins des Menschen und zu ihren unbegrenzten Möglichkeiten für die Anwendung der Steuerung.

Der große Informationsblock betrifft die Wechselwirkung mit Gott durch vergangene und zukünftige Ereignisse des Menschen. Aus dieser Kenntnis entstehen ziemlich wichtige und effektive Methodologien der Harmonisierung zukünftiger Ereignisse. Darüber hinaus kann man direkt die reale Möglichkeit der Schaffung seines gesunden Körpers sehen.

Wenn man die Nuancen der Erschaffung der menschlichen Seele von Gott versteht, kann man seine eigenen Ereignisse des aktuellen Moments und die Ereignisse der Zukunft sehen und verstehen. Von diesem Niveau ausgehend, kann man durch die eigenen Praktiken das Vorhersehen zukünftiger Prozesse technologisch entwickeln.

Außerdem ist die Fähigkeit, die Handlungen des Schöpfers bezüglich der Seele und der äußeren Ereignisse zu verstehen ein unendliches und effektives Niveau der Entwicklung des Bewusstseins angesichts der sofortigen Nutzung seiner Fähigkeiten für die gestellten Aufgaben. Gerade praktisch in schon vertrauten Praktiken kann man diese höchst effektiven Methodologien erlernen.

Wir werden uns auch damit beschäftigen, wie der Mensch durch die Wahrnehmung der eigenen Grundlagen des Bewusstseins und die Optimierung des Denkens seine zukünftigen Ereignisse normieren kann. Wenn man die Funktionsweise der eigenen Seele durch die Wahrnehmung dieser Arbeit mit dem Geist und dem Bewusstsein versteht, kann man zu einem unendlich sakralen Niveau für jeden Menschen gelangen – zu dem Begreifen des Ortes der Erschaffung seiner Seele von Gott im Universum. Und abermals, wenn wir davon ausgehen, kann man die Aufgaben sehen, die von Gott seit dem Moment der Erschaffung der Seele individuell in jeden Menschen hineingelegt wurden. Und das gibt uns erneut ein Verständnis, dass beliebige äußere Ereignisse, die von der Welt ausgehen, lösbar sind. Wir können innerhalb der Aufgabe, die wir fälschlicherweise als unüberwindbar auffassen können, unsere göttliche Geborgenheit sehen. In der Tat kann man das auf die Überwindung kritischer Situationen zurückführen, die aus der Außenwelt hervorgehen.

Von der Ebene der betrachteten Realität kann man auf die Wahrnehmung dessen übergehen, wie Gott mit der Seele des Menschen und mit den Ereignissen um die Seele herum arbeitet. Das Verständnis für die Handlungen Gottes ist auf der Ebene des Bewusstseins möglich. Durch dieses Verständnis ist eine sofortige Weitergabe von Wissen den anderen Menschen möglich. Und hier erscheint die Methodologie des menschlichen Schöpfens der unerschöpflichen Energie für das Leben durch die Wechselwirkung mit Gott, des Begreifens der Aufgaben und der eigenen Realisierung der Lösung dieser Aufgaben.

Es werden auch andere Technologien der Steuerung der äußeren Ereignisse behandelt werden, die früher nicht behandelt wurden.

Diese und andere lehrenden Praktiken aus dem zu der Präsentation beigefügten Plan werden wir binnen 3 Tagen mit Antworten und Erläuterungen bezüglich der über das Thema notwendigen Fragen der Zuhörer behandeln.

 

Grabovoi®-Zentrum-Burgdorf 

Oberburgstrasse 46a

3400 Burgdorf, Schweiz

E-Mail: monolithin@gmail.com